18.8. Aufruf zur Welcome United Parade in Hamburg am 28.9. und 29.9. und gemeinsame Anreise

English text available here.

Aufruf
Der 29. September 2018 ist schon jetzt der schönste Tag des Jahres. Er wird unser Tag. Wir sind viele, wir sind verschieden und wir kämpfen jeden Tag vor unserer Haustür. Im September kommen wir alle zusammen. Wir kommen nach Hamburg, mit Autos, Zügen und Bussen. Aus Dörfern und Städten, aus Lagern und Camps, von Willkommensinitiativen und Hilfsorganisationen, von Baustellen, Schulen und Unis. Mit Lautsprecherwägen, Performances, Texten, Musik und Karneval verjagen wir die Kälte, den Rassismus, die Herzlosigkeit aus den Straßen der Stadt. Gemeinsam zeichnen wir ein Bild auf der Straße: das Bild unserer Freundschaft, das Bild eines solidarischen, vielfältigen und angstfreien Lebens. Wenn wir uns bewegen, bewegt sich die Welt!

Informationen zur Busanreise aus Jena
Der Refugee Law Clinic Jena e.V. organisiert gemeinsam mit dem Projekt Ankommenspatenschaften der Bürgerstiftung Jena einen Reisebus aus Jena. Wir fahren bereits am Freitag, den 28. September, also einen Tag vor der Parade, am frühen Nachmittag in Jena los. In Hamburg wird es am Abend Veranstaltungen zu Welcome United geben. Die Organisator*innen in Hamburg organisieren Schlafplätze vor Ort. Für Frauen* und Familien werden auf Wunsch eigene Schlafplätze zur Verfügung gestellt, dies bitte bei der Anmeldung angeben. Wir stehen in Kontakt mit den Organisator*innen und werden für alle Teilnehmer*innen einen Schlafplatz organisieren. Nähere Infos dazu werden wir eine Woche vor der Busreise bekannt machen.

Am Samstag, den 29. September, findet die Parade statt, an der wir uns beteiligen werden. Im Anschluss fährt der Reisebus wieder zurück nach Jena. Wir werden dort am späten Abend des 29. September wieder ankommen. Bitte gebt bei der Anmeldung an, wenn ihr im Anschluss noch einen Schlafplatz in Jena braucht. Wir werden versuchen, auch dies zu organisieren.

Der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. organisiert auch eine Anfahrt aus Erfurt: 

Anmeldung und Kosten
Die Anmeldung ist mit dem untenstehenden Kontaktformular, per E-Mail an WCU_Jena@riseup.net oder persönlich im Begegnungszentrum WeltRaum (Unterm Markt 13) Montag bis Freitag 15-19 Uhr möglich. Die Mitfahrt im Bus ist kostenfrei. Wir bitten alle, die können, je nach finanziellen Möglichkeiten noch etwas zu spenden. Zur Orientierung: Pro Sitzplatz entstehen uns Kosten in Höhe von 30  Euro (Hin- und Rückfahrt).

Wir wollen die Busplätze hauptsächlich an Geflüchtete vergeben, weshalb wir uns zur Finanzierung von Busplätzen auch sehr über Spenden von Menschen freuen würden, die selbst nicht mitkommen. So können Busplätze für andere Menschen ermöglicht werden. Bitte denkt daran, Spenden mit dem Verwendungszweck „Welcome United“ zu versehen! Wir sind vom Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und können daher auf Nachfrage auch Spendenbescheinigungen ausstellen.

Spendenkonto

Refugee Law Clinic Jena e.V.
IBAN: DE48830530300018046207
BIC: HELADEF1JEN (Spk Jena)

Datenschutzerklärung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *